Macht nur einen Plan …

Gerade eben bin ich über das folgende Gedicht von Prof. Dr. Bodo Runzheimer in meinem Datenfundus gestolpert, das ausgezeichnet zum stets aktuellen Thema “Änderungsmanagement” passt:

Macht nur einen Plan!!!
Wir ändern morgen, wir ändern heut, wir ändern wütend und erfreut.
Wir ändern, ohne zu verzagen, an allen sieben Wochentagen.
Wir ändern teils aus purer Lust, mit Vorsatz teils, teils unbewusst.
Wir ändern gut und auch bedingt, weil ändern immer Arbeit bringt.
Wir ändern resigniert und still, wie jeder es so haben will.
Die Alten ändern und die Jungen, wir ändern selbst die Änderungen.
Wir ändern, was man ändern kann, und stehen dabei unsern Mann.
Und ist der Plan auch schon gelungen, bestimmt verträgt er Änderungen.
Wir ändern deshalb früh und spät alles was zu ändern geht.
Wir ändern heut und jederzeit, zum Denken bleibt uns wenig Zeit.
Änderungen vorbehalten!

Prof. Runzheimer war bis 2002 Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Gestaltung, Technik und Wirtschaft in Pforzheim

openPM – freies PM-Praxiswissen (auch für Bauprojekte)

Die Katze ist ja längstens seit dem letztwöchigen Interview von meinem Blogger-Kollegen Stefan Hagen im ProjektMagazin.de endgültig aus dem Sack. Und es begann auch gleich in der PM-Szene ein wenig zu brodeln und das Brodeln zieht schon Kreise, wie man in den Diskussionen auf Stefans Blog (hier), in den Kommentaren zum Interview im ProjektMagazin.de (hier, kostenpflichtig), auf Google+ in den letzten Tagen und heute hier bei heise.de miterleben konnte. Weiterlesen

PM Camp 2011 Panoptikum

Erfrischend, anregend, informativ, spannend, kommunikativ und intensiv – so kann man das PM Camp 2011 in wenigen Worten charakterisieren, das vom 03. bis 05. November 2011 an der FH Vorarlberg in Dornbirn über die Bühne gegangen ist. Das Konferenzformat, das von den Organisatoren als “Unkonferenz” bezeichnet wurde, war eine Mischung aus klassischer Konferenz/Tagung mit Vorträgen und Barcamp mit open space sessions.

Ich werde in den nächsten Wochen hier sicher noch das eine oder andere zu den vielen Anregungen, Gedanken und Ideen, die ich aus dem PM Camp 2011 mitgenommen habe, bloggen. Aber schon heute möchte ich in Form eines kurzen Stichwort-Panoptikums ein paar davon auflisten:

  • Der 1-Seiten Projektplan.
  • Wenn ein Projekt “grün” ist, ist es langweilig.
  • You must walk what you talk.
  • Führung im Projekt bzw. Team ist nicht grundlegend anders, als Führung in der Line. Aber schwieriger.
  • #openPM
  • Fishbowl-Diskussionsformat
  • Selbstorganisierte Teams sind nicht führungslos.
  • A fool with tool is still a fool.
  • www.scheissprojekt.de
  • Lego StrategicPlay
  • Russisches PM – oder wenn IT-ler Bauprojekte in Sibirien managen.
  • Integriertes Projektmanagement vs. dead-end-PM.
  • Lions & ants
  • Agil agieren, aber mit Vernunft.
  • Links vom Meilenstein.

P.S.: Berichte und die Präsentationsfolien der Vorträge wird es in der nächsten Woche auf der Website des PM Camp 2011 geben.

P.P.S.: Hier gibt’s noch weitere Berichte und Ersteindrücke zum PM Camp 2011: