App-Tipp: OmniFocus

of-icon_bwAufgabenmanagement und ToDo-Listen sind oftmals schlichtweg „a pain in the a**“, wie man so schön auf Englisch sagt. Dass das nicht so sein muss, behaupten viele Hersteller einschlägiger Apps. Und die gibt es – wie ich hier ja schon einmal geschrieben habe – mittlerweile wie Sand am Meer. Nach einer jahrelangen Odyssee auf der Suche nach der (zumindest nahezu) perfekten Software für das Aufgabenmanagement und Organisieren meiner ToDo-Listen bin ich an den seinerzeitigen Ausgangspunkt zurückgekehrt und vor einem halben Jahr bei wieder bei OmniFocus gelandet.  Weiterlesen

Buchtipp: Lean für Manager

44559_Pautsch_150x230_U1.inddLean bedeutet schlank. Und schlank ist modern. Nicht nur in der Mode, sondern auch im Management. Schlanke Unternehmen(sstrukturen) sind ein Synonym für Effizienz und Effektivität, für Wendigkeit und rasche Anpassungsfähigkeit. Nicht zuletzt sind Ansätze aus dem Lean Management auch in einigen Elementen des agilen Projektmanagements zu finden. Im seinem neuen Buch zum Thema “Lean für Manager” skizziert Peter Pautsch die Chanchen für die Unternehmenskultur, die durch den Einsatz von Lean Management entstehen können.  Weiterlesen

Drei Gedanken zur integralen Planung

train-teamDie baubegleitende Ausführungs- und Detailplanung ist bei Hochbauprojekten längst zur Regel geworden. Aber nicht, weil das die beste Methode ist, sondern weil die Planungsphase als Pufferzeit missbraucht wird. Dabei ist der traditionelle Planungsprozess gar nicht auf diese Vorgangsweise ausgelegt. Der Preis für diese scheinbare Effizienzsteigerung ist ein höheres Maß an Fehleranfälligkeit. Die Folge sind oftmals Qualitätsverlust oder Mehrkosten. Auf der Suche nach einem Ausweg aus diesem Dilemma stößt man bei einem Blick über den Tellerrand auf einen Lösungsansatz, der ursprünglich aus der Softwareentwicklung kommt. Weiterlesen

Projektmanagement 2025

btfProjektmanagement, quo vadis? Wohin geht die Reise? Dieses Thema wird nicht nur auf den PM-Camps (mittlerweile) in ganz Europa diskutiert. Diese Woche gab es dazu auch einen interessanten Blogpost von drei Kollegen auf PM-Blog.com. Sehr plakativ wurden insgesamt sieben Thesen zum Projektmanagement von morgen aufgestellt und auch etwas näher erläutert. Aber machen diese sieben Thesen auch für die Mutter aller Projekte – dem Bauprojekt Sinn?  Weiterlesen

PM-Methodensammlung

PMMethodenDie Methodenkompetenz ist neben der Fachkompetenz, der sozialen Kompetenz und der Organisationskompetenz eine der vier zentralen Kompetenzsäulen für erfolgreiche Projektmanager. Und das Spektrum an methodischen Ansätzen im Projektmanagement ist ein sehr buntes. Aber sicher nicht nur deshalb hat das ProjektMagazin.de seit einiger Zeit eine Methodensammlung im reichhaltigen Sortiment.  Weiterlesen

Die Planung der Planung

DasPlanungsgespenstIn der Projektvorbereitungsphase wird der Grundstein für den späteren Erfolg des gesamten Projekts gelegt. Die Ergebnisunterlagen dieser sprichwörtlichen Planung der Planung bilden die zentrale Grundlage für die danach folgende architektonische bzw. ingenieurtechnische Planung des Bauwerks. Daher ist es die Pflicht des Projektmanagers, in dieser Projektphase besonders sorgfältig und gewissenhaft zu arbeiten.  Weiterlesen

eMail – Segen, Fluch oder beides?

heresmyletterKommunikation ist ein zentraler Bestandteil unseres Lebens. Sie dient der sozialen Interaktion sowie dem Austausch von Nachrichten, Informationen und Daten. Natürlich spielt die Kommunikation auch in Projekten eine zentrale Rolle. Ein Medium, das unser Kommunikationsverhalten maßgeblich verändert – primär beschleunigt – hat, ist die eMail. De facto ist sie gleich alt, wie das Internet selbst und aus unserem heutigen Arbeitsleben (derzeit) nicht mehr wegzudenken.  Weiterlesen

Gebäude(funktionen) durch Subtraktion verbessern

In einem Artikel aus dem ProjektMagazin.de bin ich auf die Subtraction-Technik aufmerksam geworden. Mit dieser Technik, die von zwei US-Amerikanern entwickelt wurde, sollen Innovationen und Produktverbesserungen durch bewusstes Weglassen bzw. Eliminieren von Funktionen erzielt werden. Natürlich hat sich mir schon beim Lesen des Artikels die Frage aufgedrängt, ob diese Technik auch auf die Produktentwicklung von Gebäuden anwendbar wäre. Dazu hier ein paar Ideen und Gedanken …  Weiterlesen

Apptipp: Outlook für iOS

ms-outlookGleich mal eines vorweg: noch vor kurzer Zeit hätte ich mir nicht gedacht, dass ich hier mal eine Empfehlung für Outlook abgeben werde. Nach dem im Laufe des Jahres 2015 immer deutlicher wurde, dass das Ende von Mailbox aus dem Hause Dropbox bevorsteht und mittlerweile auch mit Ende Februar diesen Jahres fixiert ist, gibt es Bedarf für einen neuen, zuverlässigen Mailclient für iOS. Und so bin ich nach ein paar Tests an den Feiertagen zwischen den Jahren bei Outlook gelandet.  Weiterlesen

Buchtipp: Kreativ Code

kreativcodeKreativität leitet sich vom lateinischen Wort “creare” ab, was soviel bedeutet wie schöpfen, erfinden, herstellen. Kreativität bezieht sich also auf die schöpferische Kraft des Menschen als Fähigkeit, etwas neues, originelles und beständiges zu erfinden bzw. herzustellen. Die Kreativität ist jedem Menschen grundsätzlich gleichermaßen angeboren, jedoch aufgrund mehrer Faktoren und systemischer Ein- bzw. Auswirkungen unterschiedlich stark ausgeprägt. Wie man unabhängig davon die eigene Kreativität finden respektive fördern kann, beschreiben Sascha Friesike und Oliver Grassmann in diesem Büchlein …  Weiterlesen