Die 3 A’s im Projektalltag

alignedEinwände, Widerstand, Meinungsverschiedenheiten und Konfliktsituationen gibt es in (fast) jedem Projekt, wie überall dort, wo Menschen miteinander arbeiten und leben. Ein gutes Hilfsmittel, um solche Situationen zu meistern, sind die 3 A’s. Dabei steht das Einnehmen des Betrachtungswinkels der jeweils anderen Person(en) zur gemeinsamen Lösungsfindung im Vordergrund. Weiterlesen

Notizen machen, aber richtig!

fieldnotesEs gibt eine alte Binsenweisheit, die besagt, dass derjenige bleibt, der schreibt. Man mag jetzt davon halten was man will, jedoch ist eines klar: wir schreiben uns alle ab und an etwas auf. Meist nicht um uns abzusichern, sondern eher um uns etwas längerfristig zu merken bzw. es zu einem späteren Zeitpunkt nochmals nachlesen zu können. Aber wie macht man sich eigentlich Notizen so, dass man später die Informationen zum einen (rasch) wieder findet und zum anderen auch noch erfassen und verarbeiten kann, was man seinerzeit notiert hat? Weiterlesen

(Agil) Planen ist (nicht) feig

agileplanungsbesprechungAgil bedeutet lt. Dudenvon großer Beweglichkeit zeugend; regsam und wendig“. Dieses Wort ist in den letzten Jahren ein Synonym für den Aufbruch zu einer neuen Arbeitsweise im Projektmanagement geworden. Die Werte im agilen Manifest lesen sich wie die vier Gebote zu diesesm Projektmanagement-Framework. Im Zusammenhang mit dem vierten Grundwert des agilen Projektmanagements „Reagieren auf Veränderung mehr als das Befolgen eines Plans“ stellt sich die Frage, ob die Begriffe Agil und Planen Gegensätze sind? Weiterlesen

Apptipp: Evernote – oder wie man sich alles merkt

evernoteDer Elefant ist unter anderem ein Symbol für ein besonderes Gedächtnis. Eines, dem nachgesagt wird, dass es sich alles merkt. Dabei hat doch auch das menschliche Gehirn unfassbare Kapazitäten. Diese Kapazitäten können wir für viele verschiedene Tätigkeit bewusst oder unbewusst nutzen. Zum Lernen, Memorieren oder für kreative Prozesse. Aber wir merken uns eben auch nicht alles. Immer wieder fällt uns im wahrsten Sinne des Wortes etwas aus dem Speicher. Zum Glück gibt es dagegen Hilfsmittel. Verschiedene methodische Ansätze und auch Software unterstützen uns dabei. In diesem Artikel stelle ich eine dafür bestens geeignete und mittlerweile sehr bekannte Software vor: Evernote Weiterlesen

Buchtipp: Projektmanagement mit Excel

44009_Schels_173x244_U1.inddBist Du auch CEO? Nämlich Chief Excel Officer? Jeder kennt’s, viele haben’s installiert und einige schimpfen auch darüber. Man mag von Excel halten was man will, aber die weitverbreitete, universelle Tabellenkalkulationssoftware aus dem Hause Microsoft ist im professionellen Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Auch im Projektmanagement kommt Excel häufig und in vielfältiger – manchmal vielleicht auch ein wenig zweckentfremdeter – Art zum Einsatz. Aber jetzt mal ehrlich: geht das denn wirklich? Kann man als Projektmanager seriös Projekte mit einer Tabellenkalkulationssoftware wie Excel planen, überwachen und steuern?  Weiterlesen

Lean Coffee

leancoffeeWas haben Kaffee und Besprechungen gemeinsam? Einiges, so viel ist schon mal klar. Aber Lean Coffee, was ist denn das nun schon wieder? Und was hat das mit Projektbesprechungen zu tun? Zumindest genau so viel, wie das beliebte Heißgetränk und sogar ein bisschen mehr …  Weiterlesen

Merlin Project – komplett runderneuert

merlinprojectMerlin ist eine richtig gute Projektmanagement-Software für den Mac. Ich verwende die App aus dem Hause der ProjectWizards schon seit 2008. Ende Januar kam nun eine komplett runderneuerte Version von Merlin auf den Markt – die mittlerweile dritte Version, die sich Merlin Project nennt.  Weiterlesen

SOS – Kriterien für (neue) Software

helloNach welchen Kriterien wählt man eigentlich eine Software aus? Gibt es überhaupt objektivierbare Maßstäbe dafür? Gerade wenn es darum geht, Effektivität und Produktivität durch die Einführung einer (neuen) Software zu steigern, sollten im Vorfeld genaue Überlegungen angestellt werden, ob und wie dieses Ziel erreicht werden kann.  Weiterlesen

Leistungs- und Vergütungsmodelle für das Bau-PM

openingsoonGanz neu sind sie zwar nicht mehr, aber dennoch ein gutes Hilfsmittel zur Leistungsbeschreibung für Projektleitung und Projektsteuerung, sowie eine Fülle an Architektur- und Ingenieurleistungen bei Bauprojekten. Die Rede ist von den aktuellen Leistungs- und Vergütungsmodellen (kurz: LV.VM), die bereits im letzten Jahr veröffentlicht wurden.
Weiterlesen

Planungsprozessmetrik

009displayEine Frage, die sich bei (fast) jedem Projekt in der Projektvorbereitung resp. der Planung der Planung stellt, ist jene nach Möglichkeiten zur Messbarkeit des Planungsprozesses. Und zwar geht es nicht nur um eine Messbarkeit hinsichtlich der Dauer der einzelnen Planungsschritte, denn dafür gibt es (zumindest grobe) Richtwerte und Berechnungsmethoden. Es geht vielmehr um das Messbarmachen der Komplexität und einer eventuell daraus resultierenden, optimalen Planungs- bzw. Projektteamgröße.  Weiterlesen