PM-History – die (bisherigen) 5 Entwicklungsstufen

pantheonEs gibt viele Definitionsversuche für Projektmanagement und auch viele historische Betrachtungen der Entwicklung des Projektmanagements. Manche behaupten, dass die ersten Projekte, die ge-managed wurden, die Pyramiden im alten Ägypten waren. Damit werden Bauprojekte zur Urform eines Projektes stilisiert. In Wahrheit aber ist die Geschichte des Projektmanagements, so wie wir es heute kennen, deutlich jünger – und das gleich um ein paar tausend Jahre.  Weiterlesen

PM Camp in Berlin

pmcamp13berDie letzten Wochen waren voll von Sommerpause, Urlaub und dann auch wieder vielen Projekt-Terminen. Nun wurde aber hier im Blog lange genug Pause gemacht und es geht jetzt im Herbst mit vielen frischen Themen wieder los. Zu Beginn quasi zum Einstimmen ein kurzer Rückblick auf das PM Camp in Berlin, das im vergangenen September zum ersten Mal stattgefunden hat.  Weiterlesen

GANTTER

gantter-smallWebapps, also Software, die als cloudbasierte Dienste im Browser laufen, verbreiten sich rasant. Auch für die Projektplanung resp. die Erstellung von Balkenplänen gibt es bereits Webapps. GANTTER ist eine davon und zwar eine kostenlose App, die sich wunderbar in Google Drive integriert. Auf den ersten Blick bietet GANTTER alles, was man für die Erstellung eines Projekt(termin)plans braucht – aber eben nur auf den ersten Blick …  Weiterlesen

Die Projekt-Dropbox

DropboxDropbox ist ein ganz famoser Cloudservice, um Dateien aller Art auf mehreren Geräten synchron zu halten und/oder mit anderen zu teilen – sofern man das möchte und entsprechende Berechtigungen dafür erteilt. Daher ist Dropbox natürlich auch bestens für den Datenaustausch in Projektteams geeignet. Und mit ein bisschen Handarbeit lässt sich daraus sogar eine ganz passable Projektablage basteln.  Weiterlesen

Die 7 Wege zur Effektivität

coveyDer Bestseller von Stephen R. Covey stand schon eine ganze Weile in meinem Regal, ehe ich mich im Sommer letzten Jahres daran machte, ihn zu lesen. Fertig gelesen habe ich das Buch bis heute nicht, aber ich habe es mir angehört. Was ja dank der Hörbuchversion sehr bequem und getreu dem Motto “double your time” beim Radfahren, Spazierengehen, Autofahren oder in einem entspannten Moment auf der Couch hervorragend funktioniert.  Weiterlesen

BERTHA – Musterbeispiel für Projektmarketing

In Seattle entsteht als Ersatz für das Alaskan Way Viaduct direkt unter dem Stadtzentrum der ca. 3,2 km lange Tunnel SR 99. Das spektakuläre an diesem Tunnelprojekt ist eindeutig die Tunnelbohrmaschine BERTHA, mit der der Tunnel im maschinellen Vortrieb aufgefahren wird. Sie ist nämlich nach eigenen Angaben des Washington State Department of Transportation (kurz: WSDOT) die weltgrößte Vertreterin Ihrer Zunft. Und das SR 99 Projekt samt BERTHA sind ein Musterbeispiel für gelungenes Projektmarketing bzw. Öffentlichkeitsarbeit. Weiterlesen

5 Webtipps zum Produktivitäts- & zeitmanagement

GTD-Hack2Wer die kommende (Arbeits)Woche produktiv und effektiv gestalten will, der kann dazu einiges aus dem Themenbereich Produktivitäts- und Zeitmanagement auch im Internet erfahren. Denn dazu gibt es eine ganze Fülle an Websites und Blogs. Meine persönlichen fünf Favoriten habe ich hier in einer handverlesenen Auswahl zusammengestellt …
Weiterlesen

Partnering

partneringIn den letzten Monaten hatte ich das Vergnügen, zwei Studierende an der FH Joanneum bei Ihren Abschlussarbeiten begleiten zu dürfen. Beide Studierende hatten sich für ihre Arbeiten ein Thema aus dem Bereich Partnering bei Bauprojekten selbst gewählt. Der eine beschäftigte sich in seiner Bachelorarbeit primär mit Konfliktlösungsansätzen als fixer Bestandteil des Partnering. Der andere hatte sich in seiner Diplomarbeit auf die faire Vertragsgestaltung zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer fokussiert.
Aber was sind die Erfolgsfaktoren für das Partnering bei Bauprojekten? Eine Frage, die man bei der aktuell zunehmenden Beliebtheit von Partnering in der Bauwirtschaft unbedingt beantworten sollte.  Weiterlesen

Die Pomodoro-Technik in der Praxis

pomodoropraxisDie Pomodoro-Technik ist eine faszinierende Methode für das Produktivitäts- und Zeitmanagement (PZM). Sie sticht mit einem Wecker in Form einer roten Tomate ins Auge und versteht sich als Add-On zu bestehenden Methoden und Ansätzen, wie beispielsweise GTD. In dem Büchlein “Die Pomodoro-Technik in der Praxis – Der einfache Weg, mehr in kürzerer Zeit zu erledigen” beschreibt Staffan Nöteberg einige praktische Aspekte bei der täglichen Anwendung des kleinen roten Tomatenweckers. Er gibt aus seiner eigenen Erfahrung mit der Pomodoro-Technik Tipps beim persönlichen Einsatz, sowie auch beim Einsatz im Team und erklärt, wie man am besten mit inneren und äußeren Ablenkungen umgeht.  Weiterlesen

Produktiv(er) arbeiten mit Wunderlist 2

Wunderlist2Weniger ist (oftmals) mehr. Dieser vielzitierte Satz von Ludwig Mies van der Rohe hat seine Berechtigung nicht nur in der Architektur, sondern auch beim Produktivitäts- und Zeitmanagement (kurz: PZM). Die meisten Methoden und Apps, die uns beim PZM helfen sollen und die ich ausprobiert habe, sind mit zu vielen Workflows, Funktionen und Einstellmöglichkeiten überfrachtet. Die perfekte App habe ich bis heute noch nicht gefunden, aber mit Wunderlist 2 von 6wunderkinder aus Berlin bin ich schon einen deutlichen Schritt weiter in die richtige Richtung gekommen. Weiterlesen