9. Grazer BBW-Symposium – eine Retrospektive

Es war ein frischer Frühlingsmorgen an diesem 15. April 2011 in Graz. Und genauso erfrischend und launig war die von Prof. Heck vorgetragene Eröffnung des 9. Grazer Baubetriebs- und Bauwirtschaftssymposium an der TU Graz. Es ging an diesem Freitag um Bauablaufstörungen, deren baubetriebliche, bauwirtschaftliche und rechtliche Aspekte. Dass dieses Thema in der Baubranche auf reges Interesse stößt war deutlich zu sehen, denn gut 260 Zuhörerinnen und Zuhörer waren der Einladung des Instituts für Baubetrieb + Bauwirtschaft, Projektentwicklung + Projektmanagement der TU Graz gefolgt.  Weiterlesen