Buchtipp: Excel 2016 – Praxishandbuch

Über den CEO – den Chief Excel Officer – wurde hier schon berichtet. Nach wie vor ist Excel als Wunderwaffe aus dem Alltag eines Projektmanagers nicht wegzudenken. Deshalb kann ein möglichst praxistaugliches und umfangreiches Wissen im Umgang mit der Tabellenkalkulationssoftware aus dem Hause Microsoft durchaus als Erfolgsfaktor im Bereich der Methodenkompetenz gewertet werden. Zur Aneignung dieses Wissens gibt es ein (neues) Buch von Ignatz Schels, dem Excel-Jedi-Meister im deutschsprachigen Raum.  Weiterlesen

Das virtuelle Baubuch

lineuponlineDas Baubuch ist ein traditionelles Dokumentationswerkzeug auf einer Baustelle. Es handelt sich dabei tatsächlich um ein physisches Buch, das auf der Baustelle aufliegt und in das sowohl Auftraggeber als auch bauausführender Auftragnehmer Eintragungen vornehmen können. Manchmal wird es auch einvernehmlich durch das Baubesprechungsprotokoll der Örtlichen Bauaufsicht ersetzt, meistens aber schlichtweg vergessen. Jedenfalls gibt es auch andere – zeitgemäßere – Werkzeuge, um ein Baubuch zu führen, in das wichtige Vorkommnisse, wie Bewehrungsabnahmen, Terminänderungen und sonstige vertragsrelevante Beschlüsse eingetragen werden können. In diesem Artikel stelle ich zwei Möglichkeiten für ein virtuelles Baubuch vor  Weiterlesen

Buchtipp: Projektmanagement mit Excel

44009_Schels_173x244_U1.inddBist Du auch CEO? Nämlich Chief Excel Officer? Jeder kennt’s, viele haben’s installiert und einige schimpfen auch darüber. Man mag von Excel halten was man will, aber die weitverbreitete, universelle Tabellenkalkulationssoftware aus dem Hause Microsoft ist im professionellen Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Auch im Projektmanagement kommt Excel häufig und in vielfältiger – manchmal vielleicht auch ein wenig zweckentfremdeter – Art zum Einsatz. Aber jetzt mal ehrlich: geht das denn wirklich? Kann man als Projektmanager seriös Projekte mit einer Tabellenkalkulationssoftware wie Excel planen, überwachen und steuern?  Weiterlesen

Merlin Project – komplett runderneuert

merlinprojectMerlin ist eine richtig gute Projektmanagement-Software für den Mac. Ich verwende die App aus dem Hause der ProjectWizards schon seit 2008. Ende Januar kam nun eine komplett runderneuerte Version von Merlin auf den Markt – die mittlerweile dritte Version, die sich Merlin Project nennt.  Weiterlesen

SOS – Kriterien für (neue) Software

helloNach welchen Kriterien wählt man eigentlich eine Software aus? Gibt es überhaupt objektivierbare Maßstäbe dafür? Gerade wenn es darum geht, Effektivität und Produktivität durch die Einführung einer (neuen) Software zu steigern, sollten im Vorfeld genaue Überlegungen angestellt werden, ob und wie dieses Ziel erreicht werden kann.  Weiterlesen

GANTTER

gantter-smallWebapps, also Software, die als cloudbasierte Dienste im Browser laufen, verbreiten sich rasant. Auch für die Projektplanung resp. die Erstellung von Balkenplänen gibt es bereits Webapps. GANTTER ist eine davon und zwar eine kostenlose App, die sich wunderbar in Google Drive integriert. Auf den ersten Blick bietet GANTTER alles, was man für die Erstellung eines Projekt(termin)plans braucht – aber eben nur auf den ersten Blick …  Weiterlesen

Kostenmanagement mit COOR

Der Faktor Kosten ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für (Bau)Projekte. Je genauer ein vorgegebenes Budget vom Projektteam eingehalten werden kann, umso größer ist der Erfolg des Projektes. Leider findet man Bauprojekte immer wieder in den Schlagzeilen, weil die Kosten überschritten wurden oder sich gar vervielfacht haben. Damit genau solche Schlagzeilen vermieden werden können, muss konsequentes und durchgängiges Kostenmanagement über alle Projektphasen ein zentraler Leistungsbestandteil des Bauprojektmanagements sein.  Weiterlesen

Online (PM)Toolkit

Vor einiger Zeit habe ich hier über meinen Selbstversuch in Sachen Webschreibtisch berichtet. Seither habe ich trotz der damals ernüchternden Erkenntnisse (noch immer) nicht aufgehört, dennoch eine paar gute und brauchbare Webanwendungen zu suchen und zu testen. In der Zwischenzeit ist so ein – ich nenne es mal – online (PM)Toolkit entstanden. Die derzeit besten Webanwendungen daraus habe ich hier in einer Kurzübersicht zusammengestellt.

Weiterlesen

Getestet: Linux im (B)PM-Alltag

linux-insideLinux hat sich in den letzten Jahren von einem Betriebssystem für Computernerds zu einem ernstzunehmenden und konkurrenzfähigen OS gemausert. Insbesondere die Stabilität des Systems, die Verbesserungen der Installtionsmöglichkeiten über so genannte Distributionen (z.B. Ubuntu, SuSe, RedHat, Debian, etc.) und die stetige Weiterentwicklung der grafischen Benutzeroberflächen (Gnome und KDE) haben dazu beigetragen, Linux auch am Desktop (nahezu) alltagstauglich zu machen. Während Linux im Serverbereich bereits sehr weit verbreitet ist, hinkt der Desktop- resp. Clientbereich noch etwas hinterher. Aber auch hier gibt es immer wieder Impulse, wie zum Beispiel die Einführung von Linux bei der Stadt München (die Migration läuft seit 2004) und eine IDC-Studie aus dem Frühjahr 2009 zeigen. Weiterlesen